In 80 Kneipen um die Welt

Dennis´ Reiseblog

Kategorie

Kolumbien 2016

Back in Bogotá

Ein letzter Gruß aus Bogotá! Unsere Zeit in Kolumbien neigt sich dem Ende entgegen, morgen früh um 0925 Bogotá-Zeit geht der Flieger gen Istanbul. Veranschlagte Flugzeit: 16 Stunden…wir freuen uns schon… Wie dem auch sei, wir hatten noch zwei schöne… Weiterlesen →

San Andrés Part 2

Feliz Navidad aus dem weihnachtlich geschmückten Bogotá! Da dieser Beitrag (sind gerade ins Hotel zurückgekehrt) sich aber mit den vergangen fünf Tagen auf San Andrés befassen soll, nur kurz vorab: seit heute (Montag, 12.12.2016) Nachmittag sind wir wieder in Bogotá,… Weiterlesen →

San Andrés Part 1

Ein freundliches Hallo von der schönen Insel San Andrés! Wir haben jetzt drei Tage hier auf der Insel verbracht, daher wird es Zeit für ein Zwischenfazit: es ist toll hier!  Empfangen wurden wir äußerst freundlich und Gott sei Dank auf… Weiterlesen →

Cartagena

Einen wunderschönen guten Abend nach Deutschland! Wir sitzen gerade am Gate und warten auf’s Boarding, gleich geht es auf die zu Kolumbien gehörende Insel San Andres. Mit einem lachenden (wegen der Aussicht auf karibische Strände) und einem weinenden Auge verlassen… Weiterlesen →

Abenteuer Parque Nacional Natural Tayrona

Wir haben es überlebt!  Vorgestern (Montag, 28.11.2016) machten wir uns von Santa Marta aus auf den Weg in den Nationalpark Tayrona, von dem alle Reiseführer schwärmten und dieser Urwald war auch der Hauptgrund für den Flug nach Santa Marta. Also… Weiterlesen →

Kolumbien – die Route

Schönen guten Abend zusammen, nun geht es morgen (24.11.2016) endlich los. Krass. Wie schnell die Zeit doch vergeht… So denn, zur Info an alle Interessierten hier die grobe Route: Starten und enden werden wir in der Hauptstadt, in Bogotá. Anschließend… Weiterlesen →

Nur noch 41 Tage!

Liebe Reisefreunde, bald geht es wieder auf Fernreise, diesmal heißt das Ziel:     Kolumbien! Infos zur Route folgen in Kürze!   Dennis

© 2020 In 80 Kneipen um die Welt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑